SPIEGEL BIOGRAFIE: „Nelson Mandela“

In diesem Jahr wäre er 100 geworden: Nelson Mandela, einer der größten Freiheitskämpfer der Moderne. Er widmete sein Leben dem Widerstand gegen das rassistische Apartheid-Regime in Südafrika, verbrachte Jahrzehnte als politischer Häftling, ehe er freigelassen und schließlich 1994 zum Präsidenten seines Heimatlandes gewählt wurde.

Die neue Ausgabe von SPIEGEL BIOGRAFIE „Nelson Mandela. Ein Leben für die Freiheit“ stellt Mandelas langes Leben – er starb 2013 im Alter von 95 Jahren – in den Kontext der südafrikanischen Geschichte. Zeitgenössische Berichte von SPIEGEL-Korrespondenten und aufwühlende Bildstrecken lassen die dramatische Verelendung und Diskriminierung der schwarzen Bevölkerungsmehrheit unter dem Regime der „Rassentrennung“ lebendig werden, dokumentieren ihre systematische Ausbeutung und gewaltsame Unterdrückung durch die selbsternannten weißen Herren. Die Ausgabe rekapituliert aber auch, wie der bewaffnete Untergrundkampf in Verbindung mit Massenprotesten das Unrechtsregime schließlich zu Verhandlungen zwang.

Bereits während seiner Haft führte Mandela, die Galionsfigur des schwarzen Widerstands, erste Gespräche mit der Staatsmacht, die er nach seiner Freilassung 1990 fortsetzte. Sein Lebensziel war es, den Rassenkampf zu überwinden und ein Südafrika für alle Bürger zu schaffen, unabhängig von ihrer Hautfarbe. Das bekannte er 1990 in einem großem SPIEGEL-Gespräch, das hier dokumentiert ist. Vom Bombenleger zum großen Versöhner, das war der Weg dieses Mannes, der in aller Welt als Staatsmann geachtet und geschätzt wurde.

Neben den Highlights der SPIEGEL-Berichterstattung über Südafrika aus fünf Jahrzehnten enthält SPIEGEL BIOGRAFIE auch aktuelle Porträts und Reportagen zur Lage Südafrikas heute, dokumentiert Mandelas wichtigste politische Reden – und enthüllt eine brisante, weitgehend unbekannte Seite Nelson Mandelas: Als erwachsener Bürgerrechtler begeisterte er sich für den Marxismus. Kommunisten wurden für ihn Verbündete, bis er sich ihrer Partei anschloss und in deren Führung aufstieg. Verurteilt wurde er, weil er eine kommunistisch geführte, bewaffnete Untergrundorganisation, den „Speer der Nation“, geleitet hatte.

SPIEGEL BIOGRAFIE „Nelson Mandela. Ein Leben für die Freiheit“ hat einen Heftumfang von 124 Seiten und ist zum Copypreis von 7,90 Euro im Handel erhältlich.

Hamburg, 23. Mai 2018

SPIEGEL-Verlag
Kommunikation
Maria Wetzel
Telefon: 040 3007-2903
E-Mail: maria.wetzel@spiegel.de