"Dein SPIEGEL": "Mobbing. Was man dagegen tun kann"

Durch Mobbing werden immer wieder Schüler beleidigt, angegriffen und ausgegrenzt. Dabei entsteht oft großes Leid, gleichzeitig herrscht in der Schulklasse eine vergiftete Stimmung. In der aktuellen Ausgabe, die heute erscheint, erklärt "Dein SPIEGEL", wie sich Mobbingopfer gegen solche Angriffe wehren können. Beispiele von echten Fällen zeigen zudem, dass es immer sowohl Verbündete als auch eine Lösung gibt.


Weitere Themen im Heft:

Interview – Sein Name ist Kahl. Bruno Kahl: Die Kinderreporter Amelie, 13, und Gustav, 12, fragten den Chef des Bundesnachrichtendienstes, was Spione alles können müssen, und ließen sich von ihm erklären, weshalb die Arbeit im Verborgenen wichtig für Deutschland ist.

Wirtschaft – Das große Fahrgeschäft: Trotz hoher Eintrittspreise sind Freizeitparks so beliebt wie nie. "Dein SPIEGEL" erklärt, woran das liegt.

Umwelt-Serie, Teil 3 – Es geht flussabwärts: Deutschen Flüssen geht es schlecht, sie sind zu gerade, zu tief, zu dreckig. Am Beispiel der Ems zeigt "Dein SPIEGEL", wie es dazu kam, und was Umweltschützer unternehmen, um auf das Problem aufmerksam zu machen.

Kultur – "Auf Italienisch singt es sich am leichtesten": Der deutsche Tenor Jonas Kaufmann erklärt den zwölfjährigen Kinderreportern Luise und Vincent warum Operntexte so schwierig sind, und wieso er auf der Bühne schon mal Tränen gelacht hat.

Sport – Der Mann mit dem langen Atem: Herbert Nitsch taucht ohne Pressluftflasche so tief wie kein anderer Mensch: 214 Meter waren sein Weltrekord. Doch bei dem Versuch, diesen Rekord zu knacken, verunglückte er schwer. Ein Porträt.

Serie – Traumberuf Physikerin: "Dein SPIEGEL" stellt Ingrid-Maria Gregor vor, die am Hamburger Forschungsinstitut Desy Antworten auf große Fragen sucht wie "Woraus besteht unsere Welt?" oder "Wie entstand das Universum?".

Auf der Webseite von "Dein SPIEGEL", www.deinspiegel.de, stellt die Redaktion die aktuelle Ausgabe vor und gibt Einblicke in Arbeitsweisen und Redaktionsabläufe. "Dein SPIEGEL" ist außerdem auch als App für Smartphones und Tablets mit iOS- oder Android-Betriebssystem erhältlich.

Hamburg, 18. September 2018

SPIEGEL-Verlag
Kommunikation
Maria Wetzel
Telefon: 040 3007-2903
E-Mail: maria.wetzel@spiegel.de