Harvard Business Manager mit neuer Optik und überarbeitetem Konzept

Der Harvard Business Manager präsentiert sich mit der Ausgabe 4/2017, die am 21. März erscheint, in einer neuen Optik und mit einem überarbeiteten journalistischen Konzept. Christoph Seeger, Chefredakteur des Harvard Business Managers: "Sechs Jahre liegt das letzte Redesign zurück - ein guter Zeitpunkt, um unseren Inhalten eine angemessenere Verpackung zu geben. Das Heft ist jetzt eleganter, hat eine großzügigere Gestaltung, und die Texte lassen sich leichter lesen. Inhaltlich wurde das Bewährte erhalten und durch neue redaktionelle Beiträge, mehr Bilder und Grafiken erweitert."

Die Rubrik "Trends", der Einstieg ins Heft, enthält nach dem Redesign mehr und kürzere Stücke mit hoher Aktualität, Praxisbezug und Unterhaltungswert. Der hintere Heftteil - früher "Meinungen" - heißt ab sofort "Akademie". Er wurde erweitert und bietet neben Beiträgen zum Selbstmanagement und der Fallstudie jetzt auch die Rubrik "Seminar", in der wichtige Managementtools und Methoden kompakt erklärt werden. Abgerundet wird dieser Abschnitt durch Wissenswertes zur Karriereplanung und "Executive Summaries", Zusammenfassungen der wichtigsten Beiträge aus dem Magazin für den schnellen Überblick.

Optisch wurde der Harvard Business Manager durch ein großzügiges Layout mit mehr Weißraum, durch farbige Akzente und eine prägnantere Bildsprache deutlich moderner. Entwickelt wurde das neue Konzept vom hauseigenen Designteam um Judith Mohr und Michael Kustak.

Titelthema der ersten Ausgabe im neuen Design ist der Schwerpunkt Kunden: aktuelle Forschung zu Markenbildung und Berichte aus den Marketinglaboren von Procter & Gamble und Lego.


Hamburg, 20. März 2017

Harvard Business Manager
Kommunikation
Michael Grabowski
Telefon: 040 3007-2727
E-Mail: michael.grabowski@harvardbusinessmanager.de