SPIEGEL ONLINE startet mit dem Politik-Podcast "Stimmenfang" ein neues Audio-Format

SPIEGEL ONLINE startet mit "Stimmenfang" ein neues Audio-Format – sechs Monate vor der Bundestagswahl. Ab dem 23. März wird der Politik-Podcast immer donnerstags mit Analysen, Reportagen und Interviews über das Superwahljahr 2017 berichten. Barbara Hans, Chefredakteurin von SPIEGEL ONLINE: "Immer mehr Menschen nutzen SPIEGEL ONLINE mobil. Wir wollen sie dort erreichen, wo sie gerade sind – auf dem Weg zur Arbeit, in der Mittagspause, beim Sport. Durch Audio-Formate können Geschichten noch einmal ganz anders erzählt werden als in Texten oder Videos."

Sandra Sperber, Reporterin im Video-Ressort von SPIEGEL ONLINE und Yasemin Yüksel, Chefin vom Dienst im Video-Ressort, haben das neue Format gemeinsam entwickelt. Mit dem Podcast "Stimmenfang" lassen sie einmal pro Woche 15 bis 20 Minuten lang neben Politik-Insidern und Wählern auch Experten von SPIEGEL ONLINE und dem SPIEGEL zu Wort kommen. "Wir wollen die Politikberichterstattung auf SPIEGEL ONLINE um eine persönlichere Erzählform erweitern und mit Elementen wie dem Kollegengespräch auch Einblicke in die Arbeit der Redaktion geben", sagt Yasemin Yüksel.

Vermarktet wird das neue Audio-Format von SPIEGEL MEDIA, dem Premiumvermarkter der SPIEGEL-Gruppe. Ansprechpartnerin ist Ruth Lampen.
Telefon: 040 3007-3607, E-Mail: ruth.lampen@spiegel.de

Einen Trailer zum Politik-Podcast finden Sie auf SPIEGEL ONLINE unter:
http://spiegel.de/politik/deutschland/spiegel-online-startet-podcast-format-stimmenfang-a-1138646.html

"Stimmenfang" ist auf der Homepage von SPIEGEL ONLINE und auf Plattformen wie iTunes, bekannten PodCatchern und Spotify verfügbar.

iTunes:
http://apple.co/2nnhF8X
Spotify:
http://spoti.fi/2mVNXH7
RSS:
http://feeds.soundcloud.com/users/soundcloud:users:284192316/sounds.rss


Hamburg, 16. März 2017

SPIEGEL-Verlag
Kommunikation
Michael Grabowski
Telefon: 040 3007-2727
E-Mail: michael.grabowski@spiegel.de