Christian Esch wird neuer Büroleiter des SPIEGEL in Moskau, Christina Hebel neue Korrespondentin von SPIEGEL ONLINE

Christian Esch (46) leitet ab dem 1. Dezember 2016 das Moskauer Büro des SPIEGEL. Er ist als Korrespondent und Büroleiter zuständig für die Berichterstattung des Nachrichten-Magazins aus Russland und den Staaten der ehemaligen Sowjetunion.

Esch kommt von der „Berliner Zeitung“, für die er seit 2008 in Moskau als Korrespondent tätig ist und davor als stellvertretender Feuilletonchef arbeitete. Er ist in Göttingen geboren, in Bern aufgewachsen und studierte Osteuropäische Geschichte und Volkswirtschaftslehre an der FU Berlin, an der Uni Heidelberg und an der London School of Economics. 2015 war er Stipendiat am Reuters Institute for the Study of Journalism an der Oxford University.

Christina Hebel (37) ist seit dem 1. September neue Korrespondentin von SPIEGEL ONLINE in Moskau. Sie war seit September 2011 Politikredakteurin bei SPIEGEL ONLINE in Hamburg. Hebel ist in Hamburg geboren, sie studierte Journalistik, Politik und Osteuropastudien in Bremen, London, Hamburg, Lublin und Warschau und besuchte die Deutsche Journalistenschule in München.

Aus Moskau arbeitet weiterhin auch der SPIEGEL-Autor Christian Neef, der seit über 25 Jahren für das Blatt über Russland und die Region schreibt. Er war davor Moskau-Korrespondent und stellvertretender Auslandsressortleiter. In den vergangenen Jahren widmete er sich insbesondere dem Krieg und den politischen Entwicklungen in der Ukraine.

Das Moskauer Büro des SPIEGEL besteht seit 1964, es ist die zweitgrößte Redaktionsvertretung des Nachrichten-Magazins nach Washington DC. Zurzeit berichten 17 Auslands-Korrespondentinnen und -Korrespondenten für den SPIEGEL und fünf für SPIEGEL ONLINE aus den Metropolen der Welt.


Hamburg, 15. September 2016

SPIEGEL-Verlag
Kommunikation
Michael Grabowski
Telefon: 040 3007-2727
E-Mail: michael_grabowski@spiegel.de