DER SPIEGEL startet Newsletter "DIE LAGE – Morning Briefing"

DER SPIEGEL und SPIEGEL ONLINE haben heute gemeinsam den Newsletter "DIE LAGE – Morning Briefing" gestartet. Von Montag bis Freitag immer um sechs Uhr morgens gibt ein leitender Redakteur den Lesern ein kurzes, analytisches Briefing zu wichtigen Ereignissen – aktuell, pointiert und meinungsstark. Autoren des Briefings sind die Mitglieder der beiden Chefredaktionen und die Leiter des Hauptstadtbüros. Die Newsdesks in Sydney und Washington werden den Newsletter mit weiteren Nachrichten über das Geschehen in der Welt versehen.

Klaus Brinkbäumer, Chefredakteur DER SPIEGEL: "Wir erzählen und fassen zusammen, was man zum Start in den neuen Tag wissen muss. Neu ist die Kombination von Analyse, Kommentar und kompaktem Nachrichtenüberblick. Und dieses Paket erhalten unsere Leser jetzt jeden Morgen."

"Der neue Newsletter ist aus der Verzahnung der Redaktionen von SPIEGEL und SPIEGEL ONLINE in unserem Hauptstadtbüro entstanden. Die Autoren werden neben pointierter Meinung auch Informationen und Beobachtungen aus dem politischen Betrieb in Berlin und zum Weltgeschehen liefern. Unser Newsletter soll für Entscheider in Politik, Verwaltung und Wirtschaft zur morgendlichen Pflichtlektüre werden", sagt Florian Harms, Chefredakteur von SPIEGEL ONLINE.

Der Newsletter kann mit wenigen Klicks auf allen SPIEGEL-ONLINE-Angeboten kostenlos abonniert werden – auf der Website, der mobilen Seite und in den Apps. Zusätzlich ist er jederzeit direkt auf SPIEGEL ONLINE abrufbar.

Der Link zum Newsletter "DIE LAGE – Morning Briefing":
http://www.spiegel.de/politik/ausland/spiegel-startet-neuen-newsletter-die-lage-morning-briefing-a-1075881.html

Hamburg, 9. Februar 2016

SPIEGEL-Verlag
Kommunikation
Michael Grabowski
Telefon: 040 3007-2727
E-Mail: michael_grabowski@spiegel.de